Etwa zwei Monate vor Weihnachten haben sich 24 Freiwillige gefunden, die 13 Adventskalender mit jeweils einem Päckchen versehen wollten. So erhielt jede*r eine Nummer zwischen eins und 24 und los ging das Einkaufen, Basteln, Nähen, Einpacken und Gestalten. Auch die Bürgerstiftung Hannover übernahm eine Patenschaft für zwei Tage der Adventskalender für Familien aus dem Rotlichtmilieu. So wurden Bücher und Spiele gekauft und verpackt.
Die Gemüsekiste Hartmann & Rönicke brachte hochwertige Leckereien für die Kalendertürchen. Die Päckchen für die anderen Tage der Kalender wurden von Freiwilligen mit ganz unterschiedlichen Dingen bestückt und liebevoll verpackt.
Schließlich entstanden aus allen eingereichten nummerierten Päckchen insgesamt 13 Adventskalender.
Eine Woche bevor das erste Türchen geöffnet werden durfte, waren die Adventskalender fertig und konnten an zwei Seniorenheime (GDA Ricklingen und Godehardistift), das Normal in Linden (NIL) und an die Heilsarmee Hannover verteilt werden.
Alle freuten sich und versicherten, dass die Kalender ihnen und den beschenkten Personen ganz sicher eine wunderschöne Weihnachtszeit bescheren werden.

WAS WOLLEN WIR TUN:

Anfang September beginnt für viele Kinder aus Hannover ein neuer Lebensabschnitt: Die Schule beginnt! Wer erinnert sich nicht an die eigene Schultüte mit der man damals stolz Richtung Grundschule zog und sich freute, diese im Anschluss an die Feierlichkeiten auszupacken?

Auch viele Kinder aus benachteiligten Familien werden nach den Sommerferien eingeschult. In manchen Einrichtungen Hannovers leben einige Familien, die sich eine Schultüte nicht leisten können. Daher möchten wir einigen Kindern mit einer von uns gepackten Schultüte zum Schulstart eine Freude bereiten.

WIR SUCHEN/BRAUCHEN DAFÜR:

Schultüten-Paten, die Lust haben sich entweder eine Schultüte im Serve the City Büro abzuholen und diese zu Hause nach Lust und Laune mit Kleinigkeiten zu befüllen oder Paten, die Lust haben ein paar Kleinigkeiten für eine Schultüte einzukaufen und dann eine Schultüte der Wahl im Serve the City Büro damit zu bestücken. Gegebenenfalls können wir die Tüten auch noch auffüllen.

Wer sich gerne kreativ betätigt, kann auch gerne eine oder mehrere Schultüten basteln und diese befüllen oder leer zur Verfügung stellen.

Alle Tüten werden im Büro gesammelt und von uns in die Einrichtungen gebracht.

Weitere und genauere Informationen bekommst du nach der Anmeldung per Mail.

Datum: ab sofort
Ort: von Zuhause/im Serve the City Büro in Hannover Linden
Leitung: Anna Noeh

Anmeldung:
anna.noeh@servethecity-hannover.de
oder per Kontaktformular

Diese Website verwendet Cookies. Wir verfolgen damit das Ziel, deine Nutzererfahrung zu verbessern, indem du auf einzelne Links klickst, stimmst du zu, dass Cookies gesetzt werden dürfen. weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Wir verfolgen damit das Ziel, deine Nutzererfahrung zu verbessern, wenn du diese Website ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Ich akzeptiere" klickst, stimmst du zu, dass Cookies gesetzt werden dürfen.

Schließen