Ein Hoch auf die Mütter

WIE WOLLEN WIR HANNOVER GUTES TUN?
In Hannover leben viele Mütter, die sich tagtäglich hingebungsvoll um ihre Kinder kümmern. Füttern, Windeln wechseln, trösten, Werte vermitteln... Diese Frauen leisten einen wertvollen Beitrag und wir wollen uns bei ihnen bedanken. Mithilfe von kleinen selbstgepackten Geschenken, möchten wir die Mütter in unserem Freundes-/Bekannten-/Verwandten-/... Kreis überraschen und ihnen ein Lächeln auf ihr schönes Gesicht zaubern.

Pfand gehört daneben 2019

WAS WOLLEN WIR TUN?
Wir wollen die Pfandsammler unserer Stadt unterstützen. Dazu werden wir Infomaterialien an Passanten verteilen und „Pfandparkplätze“ einrichten. Dadurch wollen wir Menschen dafür sensibilisieren, dass der „Pfand daneben gehört“.
Dazu treffen wir uns zunächst um die Schablonen herzustellen. Im Anschluss ziehen wir los und richten die Parkplätze ein.

Gerettetes Essen fair-teilen

WIE WOLLEN WIR HANNOVER GUTES TUN?
Wir wollen gemeinsam ein leckeres Essen aus geretteten Lebensmitteln kochen und die Lebensmittel dort hinbringen, wo sie benötigt werden – zu Bedürftigen. Wir wollen so ein Stück Gerechtigkeit herstellen und Hannover etwas schöner machen.

Besuch im Begegnungscafé vom FWZ

WAS WOLLEN WIR TUN?
Du hast immer schon mal darüber nachgedacht, Dich im Flüchtlingsbereich etwas mehr zu engagieren, weißt aber nicht wie? Du wolltest schon immer mal ganz unbefangen mit Geflüchteten ins Gespräch kommen?
Jeden Montag bietet das Freiwilligenzentrum Hannover ein Begegnungscafé zwischen Flüchtlingen und Hannoveranern an. Gemeinsam wollen wir das Café aufsuchen und dort mit Geflüchteten ins Gespräch kommen. Im Anschluss möchten wir mit alldenjenigen, die noch Zeit und Lust haben, die Gespräche in lockerer Atmosphäre in einer Kneipe fortsetzen.

Stolpersteine putzen 2019

WIE WOLLEN WIR HANNOVER GUTES TUN?
Stolpersteine sind kleine Messingsteine, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Ausgestattet mit Messingpolitur, Zahnbürsten und Tüchern wollen wir die Stolpersteine unserer Stadt wieder zum Glänzen bringen und damit der Menschen gedenken, die während des Holocaust ermordet wurden. Wir wollen damit ein Zeichen setzen gegen Fremdenfeindlichkeit und rechten Populismus und anputzen gegen das Vergessen.

Nähen für ein Lächeln

WIE WOLLEN WIR HANNOVER GUTES TUN?
Die Versorgung eines Kindes mit Beeinträchtigung fordert von Familien erhebliche körperliche und seelische Kraft. Das Aegidus-Haus auf der Bult ist eine Kurzzeitpflegeeinrichtung, welches Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen ein „Zuhause auf Zeit“ bietet. Wir wollen diesen Kindern und Jugendliches Gutes tun, indem wir für sie nähen. Wir möchten für die Notfallmedikamente der kleinen Patientinnen  und Patienten hübsche, praktische Täschchen herstellen, die sie dann als Geschenk erhalten.

Lese- und Klönnachmittag im Seniorenheim

WIE WOLLEN WIR HANNOVER GUTES TUN?
Die gebotenen Beschäftigungsmöglichkeiten des Seniorenheims sind meist auf Gruppen und weniger auf individuelle Beschäftigung ausgelegt.  Deshalb freuen sich die mental fitten, aber z.T. schon nicht mehr sehr mobilen, schwerhörigen oder sehbehinderten BewohnerInnen sehr über einen “Klönsnack”.  Daher wollen wir einige SeniorInnen aus einem Buch, einer Zeitschrift oder der Tageszeitung vorlesen. Über die tagesaktuellen Themen kommen wir dann bei Kaffee und Kuchen einfach ins Quatschen und verbringen einen kurzweiligen Nachmittag, bei dem jede/r individuelle Wertschätzung erfährt.

Häkel-Schnecken

WIE WOLLEN WIR HANNOVER GUTES TUN?
Für Eltern von gehörlos geborenen Kindern ist die Cochlea Implantation emotional sehr herausfordernd, zumal die kleinen Patienten bei der Operation erst knapp ein Jahr alt sind. Die HNO Klinik Hannover überreicht jedem Kind während des Krankenhausaufenthaltes eine selbst gehäkelte Schnecke – als Tröster, Andenken und Wertschätzung. Diese Aktion wollen wir unterstützen und für die Kinder kleine „Seelentröster“ häkeln.

Hannover Marathon 2019 - Spendenlauf

WIE WOLLEN WIR HANNOVER GUTES TUN?
42,195 km – ein unvorstellbar langer Weg für Dich? Macht nichts, Du bist genau richtig hier! Am 07. April 2019 findet der nächste Hannover-Marathon statt. Schweiß, Tränen, Stolz, Emotionen – und Du kannst dabei sein! Warum? Weil Du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kannst:
1.    Schaffe es im Team, Deine eigenen Grenzen zu schlagen
2.    Tu gut, und sammle Spenden für Serve the City Hannover – mit jedem Kilometer

Serve the City Hannover ist "putzmunter"

WIE WOLLEN WIR HANNOVER GUTES TUN?
Gemeinsam mit vielen anderen Hannoveranern wollen wir am diesjährigen "putzmunter"-Tag von aha teilnehmen. Einmal im Jahr ruft der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover dazu ein, sich gemeinsam für ein sauberes Hannover einzusetzen.
Wir von Serve the City Hannover e.V. wollen uns ebenfalls an diesem Tag engagieren und Hannover rausputzen. Wenn Du auch ein Teil unseres Teams sein will, dann melde Dich. :-)

Seiten