Spielenachmittag im Wohnprojekt für geflüchtete Familien

Am Montag, den 17. Juni 2019, wurde in einer Unterkunft für geflüchtete Familien wieder das Playmais ausgepackt.
Rund 20 Kinder nutzen das Angebot und legten sofort los - kannte man das Prinzip doch noch von unserem letzten Besuch im April: Ob Mäuse, Prinzessinnen oder ganze Fußballstadien - der Kreativität war keine Grenzen gesetzt.
Wer von dieser einmal eine Pause brauchte, konnte sich mit leckerem Kuchen stärken oder seinem Bewegungsdrang beim Stopptanz oder Springseilspringen nachkommen. Als die Helfer*innen am Ende der Aktion wieder alle Sachen zusammengepackt haben, wurde deutlich benannt, dass sie doch bitte schnell wiederkommen sollen. Gebongt!